DeutschEnglish Sitemap Disclaimer 
Home
VTM Group
VTM Value Trust|Management AG
VTM Trust & Tax|Solutions AG
VTM Fundmanagement AG
Dienstleistungen
Eckdaten
ILSP Mutual Fund AG

Fondsplatz Liechtenstein
Kontakt
Links
Impressum
Auflegung von Fonds

Philosophie


Den Initiatoren soll im Rahmen des Gesetzes möglichst viel Freiraum in der Gestaltung des Anlagefonds gegeben werden (z.B. Namensgebung / “Branding“, Vertrieb, Auswahl der Depotbank, Definition der Anlagepolitik, eigenständige Kostendefinition).



Errichtung und Lancierung



-

Produktentwicklung

-

Aufbereitung des Prospektes

-

juristische Beratung bei den verschiedenen Vertragstypen

-

Vermittlung/Bestimmung der Depotbank

-

Einreichung des formellen – auch vereinfachten – Konzessionsgesuches bei der FMA Liechtenstein



Fortlaufende Verwaltung



-

Vermögensverwaltung

-

Fondsbuchhaltung

-

Berechnung/Publikation des Nettoinventarwertes

-

Berichterstattung (Quartalsweise an die FMA Liechtenstein, Halbjahres- und Jahresberichte)

-

Koordination zwischen Depotbank, Vermögensverwalter und Revisionsstelle


Diskretionäre Vermögensverwaltung

Unser oberstes Anliegen ist, gemeinsam mit dem Kunden eine massgeschneiderte Lösung für die jeweiligen Bedürfnisse und Verhältnisse zu erarbeiten. Dabei legen wir grössten Wert auf Gespräche und persönliche Beratung, sei es in unseren Büroräumlichkeiten oder im Rahmen einer Reise zu unseren Kunden.



Für die Vermögensverwaltung spielen sowohl steuerliche, als auch erbrechtliche Faktoren, Rentabilität, Liquidität und Risikostruktur eine große Rolle. Unsere Aufgabe ist es, Ihre persönliche und finanzielle Lage zu analysieren und unter Berücksichtigung aller möglichen zukünftigen Veränderungen eine ausführliche und massgeschneiderte Vermögensanalyse zu erstellen.


Erstellung einer Vermögensanalyse



Die Vermögensanalyse beinhaltet folgende Abschnitte:



1. Klärung der Anlage- und Finanzziele sowie der persönlichen Lebensziele
2. Der derzeitige Vermögens- und Ertragsstruktur im Ist-Soll-Vergleich:

-

Vermögensstruktur (Asset Allocation)

-

Einkunftsstruktur

-

Die Nach-Steuer-Rendite der reinen Kapitalanlage

3. Detailanalyse der individuellen Ausgangssituation:

-

Wertpapiere

-

Immobilien

-

Kapitallebensversicherungen

-

Unternehmensbeteiligungen

4. Die Vorsorgesituation (z.B. Berufsunfähigkeit oder Tod) 
5. Das steuerliche und rechtliche Umfeld

-

Einkommenssteuer

-

Vermögenssteuer

-

Erbschaftssteuer

-

Schenkung

6. Der mittelfristige Planungshorizont
7. Altersvorsorge
8. Massnahmen und Umsetzung:

-

Handlungsempfehlungen

-

Produktauswahl und ggf. Produktbeschaffung

9. Überprüfung des Vermögensstrategieplanes (ggf. Neuausrichtung der Strategie)


Erfolgsanteile einer Strategie



Bei der VTM Fundmanagement AG begründet sich der Erfolg hauptsächlich im Timing des Investments. Unsere Devise lautet: Zur rechten Zeit in der richtigen Hemisphäre mit den richtigen Instrumenten investieren.



Laufende Überwachung der risikobereinigten Performance Ihres Vermögens. Durch laufende Risk-Return-Analysen mögliche Gewinne sichern und sich abzeichnende Verluste durch „Stop-Loss-Strategien“ soweit als möglich begrenzen.



Täglicher Zugang zu allen Börsenkursdaten und Unternehmensnachrichten weltweit. Kontinuierliche Verfolgung der Legislaturen und Märkte.



Laufende Informationen für den Kunden



Der Kunde wird regelmässig umfassend und verständlich über seine Vermögenslage unterrichtet.



Wir stehen Ihnen immer gerne zu einem persönlichen Gespräch zur Verfügung, um mögliche Unklarheiten auszuräumen, die Anlagestrategie möglichen neuen Gegebenheiten anzupassen oder auch einfach nur um Ihre allgemeinen Fragen zu beantworten.